Bild zur SeiteSprachförderprojekt

Sprachförderprojekt: "Jetzt red i"

Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt!

Sprachliche Fähigkeiten sind wesentliche Voraussetzungen für ein gelungenes Miteinander. Daher ist die Stärkung der Sprachkompetenz im frühen Kindesalter wichtig.
Ein besonderer Schwerpunkt in der Kinderbetreuung Saalfelden ist das vom Land geförderte Sprachförderprojekt.
Wir wollen nicht nur die Sprachkenntnisse in Deutsch verbessern, sondern alle Kinder in die Pinzgauer Gesellschaft eingliedern.
Daher sind wir der Meinung, dass nicht nur die Schriftsprache wichtig für den Spracherwerb ist, sondern auch unsere Umgangssprache. So nennen wir unser Sprachprojekt bewusst „Jetzt red i“. Zudem sind wir für interkulturelle Arbeit offen.
Wir wollen als Team mit den Sprachförderinnen sinnvolle Projekte erarbeiten. Unser Ziel ist, dass es am Ende des Jahres heißt:

Jetzt red i a mit, jetzt bin i do und jetzt bin i okemma!

 

Sprachförderprojekt Bild 1
Sprachförderprojekt Bild 2
Sprachförderprojekt Bild 3
 

Wichtige Ziele des Sprachförderprojektes sind:

  • Annehmen und bestärken jedes einzelnen Kindes in Bezug auf Entwicklungsstand, Kultur, Sprache…

  • Das Kind dort "abholen", wo es ist, es begleiten und fördern

  • Die verschiedenen Kulturen der Kinder aufgreifen und in die Arbeit einbeziehen

  • Multikulturelles Kennenlernen im Jahreskreis (z.B.: interkulturelles Kochen, Lesen von zweisprachigen Bilderbüchern, Tanzen, Singen, Gespräche…)

  • Das Kind in seiner Sprachentwicklung fördern